Mit Schlafanalyse

Neben den gewöhnlichen Funktionen eines Fitnesstrackers gibt es eine Reihe an Geräten, die neben der Schrittanzahl, den verbrannten Kalorien etc. auch eine Schlafanalyse durchführen. Auf diese Weise erkennt der Anwender am nächsten Tag, wie lange er insgesamt geschlafen hat und wie gut die Schlafqualität war. Außerdem kann man oft sehen, wie viele Tiefschlaf- sowie REM-Phasen man hatte und wie oft man in der Nacht aufgewacht ist. Das Gerät nimmt dabei die Bewegungen des Körpers und weitere Faktoren war, mit denen das letztendliche Ergebnis bestimmt wird. Jeder Mensch kann auf diese Weise seine mentale und körperliche Fitness steigern. Denn wir schlafen etwa ein Drittel unseres Lebens und das nicht ohne Grund. Der Schlaf ist eine Erholungsphase von elementarer Bedeutung und hat einen erheblichen Einfluss auf das Befinden und die Lebensqualität am Tag. Mit der Funktion der Schlafanalyse kann auch ganz genau festgestellt werden, wann der richtige Moment ist aufzustehen - dieser ist stets in der Wachschlafphase. Durch diese Überwachung kann dann ein oft eingebauter Vibrationswecker seinen Träger genau zu dem richtigen Zeitpunkt aus dem Bett holen. Sollte dies nicht in dem Tracker integriert sein, so kann aufgrund der Analyse des Schlafes der vergangenen Zeit der Wecker aber trotzdem auf einen guten Zeitpunkt gestellt werden.
  • Edge aus dem Hause iHealth gehört zu den hochwertigen Modellen seiner Klasse und bietet eine Reihe an praktischen Funktionen für einen gesunden Lebensstil. Das Gerät erkennt dank dem intelligenten Magnetverschluss, ob der Anwender etwa schwimmt, läuft, Treppen steigt oder Fahrrad fährt. Der Tracker kann via Bluetooth ganz einfach mit der BLE App verbunden werden. Natürlich verfügt das Gerät auch über einen integrierten Display, mit dem alle Aktivitäten überwacht werden können. Dieser zeigt nicht nur nützliche Daten beim Sport an, sondern wertet auch die Schlafqualität des Anwenders aus.

  • Der A300 aus dem Hause Polar misst die tägliche Aktivität bis ins Detail. Es werden sowohl der Kalorienverbrauch des Anwenders, als auch die zurückgelegte Distanz und die Schrittzahl ausgewertet. Der Virbrationsalarm wird automatisch aktiviert, wenn sich der Anwender tagsüber zu wenig bewegt. Mit der Polar Flow App und dem Webservice des Anbieters lassen sich zudem Pläne und Workouts zusammenstellen, die effektiv sind und die Motivation langfristig steigern. Erhältlich ist das Gerät in den Farben Schwarz, Weiß und Pink.

  • Der A360 Activity Tracker von Polar gehört zu den Premium Modellen seiner Klasse und überwacht neben der Herzfrequenz, dem Kalorienverbrauch sowie der am Tag zurückgelegten Distanz auch Ihr individuelles Schlafmuster. Auf diese Weise können Sie Ihre Aktivität am Tag steigern und erhalten gleichzeitig einen detaillierten Aufschluss über Ihren Schlaf, welcher elementar für ein gesundes Leben ist. Das Gerät ist wasserdicht, kann in mehreren Farben bestellt werden und bietet einen farbigen Touch-Display.

  • Der Aktivitätssensor AS 80 C von Beurer ist in verschiedenen Farben erhältlich und zeichnet nicht nur alle körperlichen Aktivitäten am Tage auf, sondern überwacht auch die Schlafqualität des Anwenders. Für die optimale Kontrolle und Auswertung der Daten verbindet man das Gerät mit der praktischen und kostenfreien HealthManager App. Diese bietet einen idealen Überblick und stellt die Daten in Tabellen sowie Grafiken anschaulich dar. Der kann mit verschiedenen Endgeräten wie einem Smartphone, Tablet oder Computer verbunden werden, um die ermittelten Daten auszuwerten.

  • Der Basis Peak Fitness- und Schlaftracker kann optimal wie eine Uhr am Handgelenk getragen werden und bietet eine Reihe nützlicher Funktionen. Angefangen von der Herzfrequenz über die zurückgelegte Distanz und die Schrittanzahl bis hin zum Kalorienverbrauch werden alle Daten gemessen. Im Schlaf erkennt das Gerät automatisch, wie viele REM- bzw. Tiefschlafphasen der Anwender hatte und wie viele Unterbrechungen stattgefunden haben.

  • Bodymedia aus dem Hause SenseWear und zeichnet die Daten all Ihrer Aktivitäten auf, welche bis zu 4 Wochen gespeichert werden. Er eignet sich sowohl zum Muskelaufbau, als auch zum effektiven Gewichtsverlust. Insgesamt bietet das Gerät eine breite Palette an Funktionen - es misst die Oberflächentemperatur der Haut, die Hautimpedanz (Stress, Schweißbildung) sowie die Wärmeabgabe des Körpers mit Hilfe modernster Algorithmen. Natürlich werden auch grundlegende Informationen wie die gelaufene Strecke, der Kalorienverbrauch und die Geschwindigkeit erfasst.

  •  

    Der Fitbit Charge bietet eine Vielzahl an praktischen Funktionen. Der Aktivitätstracker misst sowohl die Trainingseinheit, als auch die Herzfrequenz sowie die zurückgelegte Strecke und die verbrannten Kalorien. Darüber hinaus werden auch Treppenstufen gezählt. Das Gerät bietet außerdem eine Schlaferkennung und einen stummen Alarm, um angenehm geweckt zu werden und in den Tag zu starten. Die Synchronisation mit dem Endgerät, beispielsweise einem Tablet oder Smartphone, funktioniert ganz einfach via Bluetooth.

  • Ein preiswertes und umfangreiches Modell - genau das ist der Fitbit Flex. Er misst nicht nur die Aktivitätsdaten, wie zum Beispiel die Schrittanzahl und die verbrauchten Kalorien, sondern darüber hinaus auch, wie lange und wie gut der Anwender schläft. Außerdem lassen sich mit dem Tracker und den mobilen Tools individuelle Ziele setzen.

  • Der Fitbit One unterstützt Sie dabei, ein gesundes und aktives Leben zu führen. Er misst die verbrannten Kalorien, die Schrittanzahl und die Distanz, welche man am Tag insgesamt zurückgelegt hat. Außerdem werden auch Treppenstufen gezählt, was nur bei wenigen Geräten sonst der Fall ist. Darüber hinaus bietet der Fitbit One eine Schlafanalyse und eine App, mit der die Daten ausgewertet sowie mit Freunden geteilt werden können.

  • Das Fuelband SE von Nike ist vor allem für alle Apple-Fans interessant. Laut Hersteller ist das Gerät ausschließlich mit den neusten iOS Geräten kompatibel. Es bietet einen LED Display, ist wasserabweisend und verfügt über eine Bluetooth Funktion. Mit dem Fitnessarmband lassen sich sowohl die Herzfrequenz, als auch die zurückgelegte Distanz und die Schrittanzahl messen. Außerdem bietet das Gerät eine Analyse des Schlafs und wertet dessen Qualität aus.

  •  

    Der Mio Alpha 2 befindet sich bereits in der zweiten Generation und somit noch besser, als sein Vorgängermodell. Der interne Speicher für Trainingsdaten darf natürlich nicht fehlen - so können die zurückgelegte Distanz, die Schrittanzahl sowie das Tempo und die verbrannten Kalorien betrachtet werden. Außerdem verfügt das Gerät über einen integrierten Beschleunigungssensor und eine kontinuierliche Pulsmessung. Neu ist zudem der 24-Stunden Trainings-Timer.

  •  

    Mio FUSE ist ein Allrounder und misst nicht nur Daten wie den Kalorienverbrauch, die Distanz, das Tempo und die Schrittanzahl, sondern liefert darüber hinaus eine nützliche Schlafanalyse. Auf diese Weise erfährt der Anwender, wie lange er geschlafen hat und wie gut die Qualität des Schlafes tatsächlich war. Traum- und Tiefschlafphasen können somit optimal überwacht werden. Das Gerät bietet bis zu 30 Pulszonen, die individuell konfiguriert und eingespeichert werden können.

  • Der Orbit von Runtastic bietet den ganzen Tag über ein 24-Stunden-Tracking und wertet nicht nur die Aktivität- und Fitness des Anwenders aus, sondern auch dessen Schlafqualität. Befestigt werden kann das Gerät als Armband oder mit Hilfe eines Clips an Gürtel und BH. Das Gerät misst viele Werte wie die verbrannten Kalorien, die zurückgelegten Schritte sowie die Distanz und alle wichtigen Faktoren rund um den Schlaf - dazu gehören die Schlafdauer, die Zyklen sowie dessen Effektivität.

  •  

    Der Pulse Ox misst alle sportlichen Aktivitäten des Anwenders und liefert Daten wie die zurückgelegte Distanz, die Schrittanzahl oder auch die verbrannten Kalorien. Zusätzlich wird eine Schlafanalyse angefertigt, mit denen man nicht nur herausfinden kann, wie lange man in der Nacht genau geschlafen hat, sondern auch wie die Qualität des Schlafs war. Mit der Health Mate App können alle Daten optimal ausgewertet werden.

  •  

    Dieser Fitnessarmband aus dem Hause TomTom gehört ganz klar zu den Premium Modellen und kann 24 Stunden am Tag getragen werden. Neben den gewöhnlichen Funktionen eines Aktivitätstrackers kann auf der Uhr auch Musik gespeichert und abgespielt werden, sodass man kein Smartphone zum Musik hören benötigt. Außerdem werden gleich mehrere Sportarten von dem Gerät unterstützt.

  •  

    Das SmartBand Talk SWR30 von Sony ist bereits um einiges weiterentwickelt, als das Vorgängermodell. Als spezielle Extras bietet die Uhr ein E-Ink-Display zur einfachen Bedienung des Gerätes und zudem eine Telefonfunktion, welche besonders für viel beschäftigte Unternehmer von Vorteil ist. So kann man auch während dem Sport mit Partnern, Freunden oder Bekannten telefonieren, ohne eine Pause einzulegen. Daten wie beispielsweise der Kalorienverbrauch können auf dem Smartphone ausgewertet werden, sobald dieses via Bluetooth verbunden ist.

  • Der Jawbone Up ist so konstruiert, dass er 24 Stunden am Tag bequem am Handgelenk getragen werden kann. Er misst nicht nur Ihre sportliche Aktivität durch beispielsweise die Erfassung der zurückgelegten Distanzen und Schritte, sondern überwacht darüber hinaus Ihren Schlaf mit fortschrittlichen Algorithmen. Das Gerät stellt fest, wie oft Sie in der Nacht aufwachen, wie viele Leicht- und Tiefschlafphasen Sie haben und was für eine Qualität Ihr Schlaf im Allgemeinen hat.

  • Der UP Move  aus dem Hause Jawbone hat bereits für viele, zufriedene Kunden gesorgt und gehört zu den Top Modellen auf dem Markt. Er ist in mehreren Farben erhältlich und kann dank dem Clip überall getragen werden. Das Gerät misst alle Trainingsheiten, den Kalorienverbrauch sowie die Schrittanzahl. Auch der Schlaf wird durch das Armband überwacht. Auf dem wasserdichten LED-Display können die Daten ganz einfach betrachtet und ausgewertet werden.

  • Der UP 2 von Jawbone überzeugt unter anderem dank seiner langen Laufzeit von einer Woche und muss im Vergleich zu anderen Geräten deutlich seltener aufgeladen werden. Er schlägt individuelle Aktivitätspläne vor und zeichnet gleichzeitig Daten wie die Schrittanzahl, Trainingseinheiten und die Geschwindigkeit auf. Zudem bietet der UP2 eine detaillierte Schlafanalyse für einen erholsameren Schlaf. Darüber hinaus bietet er viele, weitere Funktionen, mit denen beispielsweise die aufgenommenen Nährstoffe und Kalorien optimal überblickt werden können.

  • Der UP 3 aus dem Hause Jawbone ist speziell dafür konzipiert, um 24 Stunden am Stück getragen zu werden - natürlich ohne lästiges Druckgefühl am Handgelenk. Die Batterie ist sehr leistungsstark und hält bis zu 10 Tage. Das Gerät analysiert nicht nur Ihre Trainingseinheiten, sondern darüber hinaus Ihre Essgewohnheiten und Ihren Schlaf. Diese Daten werden anschaulich dargestellt und können auf dem Endgerät bequem ausgewertet werden. Das Armband ist kompatibel mit vielen Geräten wie dem iPhone 3GS, dem iPod Touch der 3. Generation sowie neueren Generationen. Ebenfalls kompatibel sind Android 4.0+ Geräte sowie das iPad.

Zahlungsarten

Als Affilate Partner von Amazon haben Sie folgenden Zahlungsarten zur Auswahl, sobald sie über Amazon die Produkte bestellen. Sie können die Fitnessarmbänder mit der VISA Karte, Kreditkarten, Gutscheine, auf Rechnung, Bankeinzug, Amazon Currency Converter oder mit einem aufgeladenem Amazon-Konto kaufen.
       

Lieferkosten

Die Lieferkosten werden vor der Bestellung angezeigt, Es spielen einige Faktoren eine Rolle wie hoch die Lieferkosten ausfallen werden.

  • Größe des Paketes.
  • Versandvariante
  • Lieferort
Beim Fitnessarmband sollten die Lieferkosten, wegen der Größe des Produkts sehr wenig sein.
Die größten Unterschiede entstehen jedoch durch die Art der Lieferung.
Der "Morning"-Express beispielsweise kostet mehr als der billige "Normalversand".
Der Lieferort, innerhalb Deutschlands macht keinen Unterschied. Wenn man sich ein Fitness Tracker online kauft spielt es keine Rolle ob man sich diesen nach Frankfurt, Berlin oder Köln liefern lässt, die Kosten bleiben immer gleich. Wenn man im Ausland wohnt z.b in der Schweiz, kann man bei Amazon die Lieferkosten für das jeweilige Land vor der Bestellung ansehen.

Please publish modules in offcanvas position.