Die besten Fitness Tracker online kaufen

Hier haben Sie die Möglichkeit, Fitnessuhren, Fitnessringe, Fitnessarmbänder, Activity Tracker oder auch Smartwatch zu günstigen Preisen zu kaufen. In unserem Online Shop finden Sie eine Vielzahl an Modellen von unterschiedlichen Hersteller wie z.b Moov Now, Microsoft, Atlas, Push, Amiigo oder Lit mit Testberichten und Kaufberatung, um Ihnen Ihre Kaufentscheidung zu erleichtern.

Die Geräte sind eine geniale Erfindung, um im Alltag mehr Sport zu treiben. Sie erinnern nicht nur an regelmäßige Bewegung, sondern fördern auch die Motivationen. So können Sie am Ende des Tages auf einen Blick sehen, wie viel Sie sich bewegt haben und können auf Ihre Leistungen stolz sein. Außerdem lassen sich bei vielen Modellen individuelles Tagesziele einstellen, welche Sie gezielt verfolgen können. Eine Uhr ist in den meisten Fällen auch vorhanden.

Je nach Anbieter, wartet eine Reihe an Features auf Sie - angefangen bei der Anzeige des Kalorienverbrauchs über einen individuellen Trainingsplan bis hin zur Pulsmessung, GPS und Social Media App. Manche Geräte verfügen sogar über einen integrierten MP3-Player und können beim Sport Musik abspielen. Das ist sowohl im Alltag, zum Beispiel auf dem Weg zur Arbeit, aber auch beim Joggen und Fahrradfahren sehr praktisch.

In der Regel ist jeder Tracker gegen Schweiß geschützt, hochwertige Geräte sind zum Teil auch komplett wasserdicht und beispielsweise zum Schwimmen oder Surfen geeignet.

Welche Vorteile bieten Ihnen Fitness Tracker?

Fitnessuhren schenken Ihnen mehr Motivation für das Erreichen Ihrer gesundheitlichen Ziele. Schon nach kurzer Zeit werden Sie merken, wie die Trainings-Tools sich positiv auf Ihren gesundheitlichen Zustand auswirken.

  • Das Gerät zeigt Ihnen alle Daten übersichtlich an
  • Sie sind motivierter und können Ihre Erfolge sofort auf dem Display sehen
  • Der Trainingsplan und die Tagesziele ermöglichen eine klare Trainingsstruktur
  • Sie können Ihre Herzfrequenz beobachten und optimal zur gewünschten Frequenz trainieren
  • Mit den Social-Media-Apps können Sie Erfolge mit Freunden & Verwandten teilen

Fitnessarmbänder bieten eine Vielzahl an Funktion und mittlerweile gibt es nun auch eine große Vielfalt an verschiedenen Modellen von diversen Herstellern. Auf der Suche nach dem besten für die eigenen Bedürfnisse ist es erst einmal wichtig, welche Ansprüche Sie an Ihren stellen. Ist diese Frage geklärt, finden Sie in unserem Sortiment garantiert den passenden.

Welche Nutzungsgewohnheiten haben Sie?
Indem Sie Ihre Nutzungsgewohnheiten herausfinden, können Sie nach entsprechenden Modellen suchen. Möchten Sie das Gerät zum Beispiel zum Joggen verwenden, im Fitnessstudio oder auch im Alltag und während der Arbeit? Je nach Anforderungsprofil sind unterschiedliche Modelle empfehlenswert.



So ziemlich jedes ist zum Joggen geeignet, sodass Sie hier eine große Auswahl haben. Bevorzugen Sie jedoch ein Gerät, welches Sie ohne Probleme auch auf der Arbeit tragen können, empfehlen wir Ihnen, einen Blick in die Kategorien “Edel” und “Elegant” zu werfen.



Wichtig ist zudem die Frage, ob Sie die Daten des Fitness Trackers direkt beim Training sehen möchten - dann ist ein Gerät mit Display erforderlich. Andernfalls können Sie einen wählen, bei dem die Daten am PC oder Smartphone ausgewertet werden.

Es gibt natürlich auch welche über einen integrierten MP3-Player verfügen. Auf der Suche nach solchen Geräten empfehlen wir Ihnen die Kategorie “mit Musik”. Solche High-End-Geräte verfügen oft über viele Features und kosten entsprechend mehr.

Legen Sie großen Wert auf Ihren Schlaf, empfehlen wir Ihnen einen mit Schlafüberwachung. Das Programm zeigt Ihnen jeden Morgen, wie Sie geschlafen haben und sorgt auf Wunsch dafür, dass Sie nach der Tiefschlafphase geweckt werden.

Interessant ist natürlich auch die Akku-Leistung. Denn während manch ein Gerät über zwei Wochen hält, hält eine Akkuladung bei anderen Modellen nur eine Woche.

Wie möchte ich den Tracker tragen?
Möchte man den Fitness Tracker auch außerhalb von sportlichen Aktivitäten tragen, tut man dies in der Regel am Handgelenk, im Stil einer Armbanduhr. Doch beim Sport gibt es viele Möglichkeiten, den zu tragen.

So kann das Gerät mit Gurten nicht nur am Handgelenk, sondern beispielsweise auch am Fuß, am Bein oder an der Schulter befestigt werden.

Welche Features sind Ihnen am wichtigsten?
Nachdem Sie die wichtigsten Fragen geklärt und Ihre Nutzungsgewohnheiten näher ergründet haben, können Sie sich die weiteren Features ansehen. Viele davon sind nicht unbedingt notwendig, können aber sehr praktisch sein. Hier möchten wir Ihnen einige dieser Features vorstellen.

Mit Touchscreen
Nicht jeder verfügt über ein Touchscreen, da es nicht zwingend notwendig ist. Wer allerdings ein Touchscreen bevorzugt, findet garantiert einige Modelle. Die Preise mit Touchscreen liegen natürlich etwas weiter oben. Mit Display

Wasserdicht
Selbstverständlich gibt es auch eine Vielzahl, welche wasserdicht sind. Hier können Sie in den Produkteigenschaften ganz einfach nachsehen, ob ein Tracker nur gegen Schweiß und Spritzwasser geschützt oder auch zum Schwimmen und Tauchen geeignet ist.  Zum Schwimmen

Zum Telefonieren
Die Telefon-Funktion bieten nur wenige - sie gehört zu den Leistungen der Premium Produkte wie zum Beispiel der Apple iWatch Sport, ist aber auch bei einigen, günstigeren Modellen enthalten.

Fitness-Tracker bieten eine Vielzahl an Leistungen - doch wie funktionieren die Geräte überhaupt? Bei den Geräten handelt es sich um einen Hochleistungscomputer, welcher über diverse Features verfügt. Daher funktionieren die, je nach Ausstattung natürlich auch auf eine unterschiedliche Art und Weise. Einige Gemeinsamkeiten haben jedoch die meisten Modelle - dazu gehören zum Beispiel die Bewegungssensoren sowie der Pulsmesser.

Wie funktionieren die Bewegungssensoren?
Die Bewegungen werden in der Regel mit der Hilfe von zwei verschiedenen Sensoren erkannt. Verantwortlich dafür sind die Beschleunigungssensoren, welche die lineare Bewegung analysieren sowie das sogenannte Gyroskop, welches die Rotation eines Körpers erfasst. Aus diesen beiden Werten wird letztendlich das Ergebnis berechnet.

Von großer Bedeutung sind allerdings auch die Algorithmen, welche die Daten der Messgeräte verarbeiten und zu einem klaren Ergebnis für den Nutzer formulieren. Neben der Technik sind vor allem die Algorithmen wichtig, wenn es darum geht, genaue und richtige Ergebnisse zu liefern. Denn während die Geräte einiger Hersteller nicht ganz genau sind, überzeugen hochwertige Fitness Tracker mit ausgereiften Algorithmen und einer erstaunlichen Genauigkeit.

Über welche Funktionen verfügen Fitness Tracker?
In diesem Bereich möchten wir Ihnen Informationen und Tipps für die Kaufentscheidung bereitstellen. Hier erfahren Sie, wie die Geräte genau funktionieren, über welche Features sie verfügen und worauf Sie beim Kauf achten sollten. Denn je nach Anforderungen und Nutzungsgewohnheiten sind unterschiedliche Modelle sinnvoll. Es gibt eine Reihe an Funktionen, welche die Fitness Tracker besitzen. Diese unterscheiden sich natürlich je nach Modell. Deshalb möchten wir Ihnen im Folgenden eine Liste mit möglichen Funktionen und Features vorstellen:

  • Puls-/Herzfrequenzmesser
  • Rechner für den Kalorienverbrauch
  • Auswertung der zurückgelegten Distanz
  • Uhrzeit
  • Trainingsplan & Tagesziel
  • Social-Media-Apps
  • MP3-Player

Schwimmen

Ein Fitnessarmband zum Schwimmen muss vor allem eine Voraussetzung erfüllen - er muss wasserdicht sein. Weiterlesen

Tennis

Activity Tracker gibt es für diverse Sportarten - darunter auch einige mit Zusatzfunktionen welche speziell für das Tennis entwickelt wurden. Der Tracker wertet zum Beispiel aus, wie oft und mit welcher Intensität der Anwender den Ball geschlagen hat. Weiterlesen

Kraftsport

Kraftsportler gehen im Fitnessstudio nicht selten an ihre Grenzen, um so vom maximalen Muskelaufbau zu profitieren. Eine Crosstrainer als Begleiter kann dafür sorgen, dass das Training noch effektiver wird und man als Sportler bessere Ergebnisse erzielt. Weiterlesen

Radfahren

Smartwatch sind optimale Begleiter für jeden Fahrradfahrer - ganz gleich, ob Profi oder Hobbysportler. Weiterlesen

Rudern

Rudern ist eine anspruchsvolle Sportart, die neben der richtigen Technik und Teamfähigkeit vor allem ein hohes Maß an Kraft erfordert. Professionelle Ruderer, aber auch Hobbysportler, können mit einer Fitnessuhr das Training überwachen und analysieren. So lassen sich beispielsweise Daten wie die Herzfrequenz, die zurückgelegte Distanz und die Geschwindigkeit herausfinden. Weiterlesen

Bluetooth

Dank der Bluetooth Funktion können viele Uhren in Kombination mit einem Smartphone verwendet werden. So lassen sich Daten vom Gerät auf das Smartphone übertragen, wo man diese auswerten kann. Manche Geräte verfügen zudem über hochwertige Lautsprecher, mit denen die Musik des Handys via Bluetooth abgespielt werden kann. So kann man beim Sport auf unerwünschte Kabel verzichten, die ohnehin nur stören würden. Weiter

Pulsmesser

Fitnessarmbänder bieten eine Vielzahl an Funktionen, die dem Anwender dabei helfen, insgesamt mehr Sport zu treiben und dabei möglichst effektiv zu sein. Eine der gängigen und von vielen gewünschte Funktionen ist der Pulsmesser. Fast alle modernen Tracker sind mit einem Pulsmesser ausgestattet. Mit dessen Hilfe ist es Sportlern möglich, den Puls genau zu überwachen und das Training entsprechend anzupassen. Beim Joggen findet man auf diese Weise zum Beispiel deutlich schneller den Fettverbrennungspuls, durch den der Körper auf das Fett zugreift, anstatt die Kohlenhydrate zu nutzen. Während des Sports lohnt es sich auf jeden Fall, den eigenen Puls im Blick zu haben. Weiter

Vibration

Die Vibrationsfunktion ist sehr praktisch, um den Anwender an verschiedene Dinge zu erinnern oder auch, um eine Nachricht oder einen Anruf zu signalisieren. Es gibt eine Reihe an Aktivitätstrackern, die mit einer Vibrationsfunktion ausgestattet sind und den Anwender zum Beispiel erinnern, wenn dieser sich über einen bestimmten Zeitraum zu wenig bewegt hat. In anderen Fällen vibriert der, wenn jemand anruft oder man ein selbst gesetztes Tagesziel erreicht hat. Die Vibration wird je nach Modell und Hersteller vielfältig eingesetzt, weshalb diese Funktion empfehlenswert ist. Weiter

Schlafanalyse

Neben den gewöhnlichen Funktionen gibt es eine Reihe an Geräten, die neben der Schrittanzahl, den verbrannten Kalorien etc. auch eine Schlafanalyse durchführen. Auf diese Weise erkennt der Anwender am nächsten Tag, wie lange er insgesamt geschlafen hat und wie gut die Schlafqualität war. Außerdem kann man oft sehen, wie viele Tiefschlaf- sowie REM-Phasen man hatte und wie oft man in der Nacht aufgewacht ist. Das Gerät nimmt dabei die Bewegungen des Körpers und weitere Faktoren war, mit denen das letztendliche Ergebnis bestimmt wird. Jeder Mensch kann auf diese Weise seine mentale und körperliche Fitness steigern. Weiter

Brustgurt

Während die meisten als Armband getragen werden, können einige auch mit Hilfe eines Brustgurtes am Oberkörper befestigt werden. Dieser Gurt kann oftmals, je nach Anbieter und Modell, auch am Bein, an den Armen oder an weiteren Stellen befestigt werden. Der Vorteil bei einem solchen Gurt war vor allem in der Vergangenheit sehr groß, denn so konnten wesentlich genauere Werte erzielt werden, als nur mit dem Tracker am Armgelenk. Dies ist heute aber nicht mehr unbedingt der Fall. Viele hochwertige Geräte messen mittlerweile genauso oder ähnlich gut, wie auch ein Brustgurt. Weiter

Blutdruckmessung

Ohne Smartphone

Manch einer möchte beim Sport das Smartphone weder in der Hand halten, noch in der Tasche haben. Für diesen Zweck gibt es hochwertige Geräte, welche ohne Smartphone funktionieren und in der Regel einen breiten Leistungsumfang bieten als solche, welche nur mit Handy in Zusammenarbeit funktionieren. Diese sind oft etwas teurer und gehören ganz klar zu den Premium Modellen. Weiter

Ohne Cloud

Die meisten Tracker sind über die verbundene App mit einer Cloud vernetzt und haben so teilweise ziemlich viele Möglichkeiten. Dies reicht von Wettkämpfen unter anderen Fitnesstracker-Besitzern, bis hin zum Einsehen der Laufstrecken der anderen. Eine solche Cloud ist mittlerweile bei fast allen groß beworbenen Tracker vorhanden, es gibt aber auch sehr günstige oder solche, welche ganz frisch aus dem Ausland kommen, bei welchen dies nicht der Fall ist und höheres Datenschutz verspricht. Weiter

Ohne Bluetooth

Die meisten Geräte verfügen über eine Bluetooth Funktion, doch es gibt auch einige, welche ohne Bluetooth verwendet werden können. Dieser bieten in der Regel nicht so viele Funktionen, wie Bluetooth-fähige Geräte, sind dafür aber verhältnismäßig günstig und die Datensicherheit ist hier ein wenig sicherer. Solche Geräte werden nicht selten bereits an Supermarktkassen angeboten. Diese liefern natürlich nicht so genaue Werte und auch oft nur die Anzahl der Schritt und ein oder zwei weitere Funktionen, sind dafür aber teils schon für 30€ zu bekommen. Weiter

Ohne App

Viele Hersteller bieten eine App für die Anwender an. Manchmal kann diese freiwillig verwendet werden, bei anderen Modellen funktioniert es nicht ohne. Doch es gibt auch diverse, welche ganz ohne eine zusätzliche App funktionieren. Dabei werden die Daten meist auf ein Endgerät wie das Smartphone oder Tablet via Bluetooth übertragen. Weiter

Für den Oberarm

Fitness-Tracker kann man theoretisch an vielen Stellen des Körpers tragen, nicht nur um das Handgelenk. Der Ort ist natürlich praktisch, denn dieser ist ideal zum Ablesen von Informationen. Nichtsdestotrotz kann der Tracker auch am Oberarm befestigt werden. Hier gibt es auch die Möglichkeit, gleich das ganze Handy am Oberarm zu befestigen. Dies ist im übrigen auch keine schlechte Position zum Ablesen der Daten. Dabei wird dann ein Band um den Oberarm gelegt und befestigt, auf, in oder unter welchem der Tracker angebracht wird. Weiter

Neue Fitness Tracker

21. Februar 2016
21. Februar 2016
21. Februar 2016
21. Februar 2016
21. Februar 2016
21. Februar 2016
21. Februar 2016
21. Februar 2016
22. Februar 2016
21. Februar 2016

Zahlungsarten

Als Affilate Partner von Amazon haben Sie folgenden Zahlungsarten zur Auswahl, sobald sie über Amazon die Produkte bestellen. Sie können die Fitnessarmbänder mit der VISA Karte, Kreditkarten, Gutscheine, auf Rechnung, Bankeinzug, Amazon Currency Converter oder mit einem aufgeladenem Amazon-Konto kaufen.
       

Lieferkosten

Die Lieferkosten werden vor der Bestellung angezeigt, Es spielen einige Faktoren eine Rolle wie hoch die Lieferkosten ausfallen werden.

  • Größe des Paketes.
  • Versandvariante
  • Lieferort
Beim Fitnessarmband sollten die Lieferkosten, wegen der Größe des Produkts sehr wenig sein.
Die größten Unterschiede entstehen jedoch durch die Art der Lieferung.
Der "Morning"-Express beispielsweise kostet mehr als der billige "Normalversand".
Der Lieferort, innerhalb Deutschlands macht keinen Unterschied. Wenn man sich ein Fitness Tracker online kauft spielt es keine Rolle ob man sich diesen nach Frankfurt, Berlin oder Köln liefern lässt, die Kosten bleiben immer gleich. Wenn man im Ausland wohnt z.b in der Schweiz, kann man bei Amazon die Lieferkosten für das jeweilige Land vor der Bestellung ansehen.

Please publish modules in offcanvas position.